diabetes

 

Was ist Diabetes und was bedeutet diese Erkrankung speziell für mich?

- Allgemeines und Wissenswertes über die Zuckerkrankheit -

Laut Internationaler Diabetes Foundation [ IDF ] die "Geißel des 21 Jahrhunderts".

Immer mehr, vor allem junge und übergewichtige Menschen, erkranken an einem Diabetes mellitus.

Hierunter wird eine immer noch nicht heilbare Stoffwechselerkrankung - zu deutsch Zuckerkrankheit - verstanden.

Das Zitat von Thomas Willis (englischer Arzt) aus dem 17. Jahrhundert hat heute leider mehr denn je Gültigkeit:

„Unter den antiken Völkern ist der Diabetes selten gewesen. Aber in unserem Zeitalter, das bereit ist zum Wohlleben und geneigt, den Wein unverdünnt und in Mengen zu trinken, begegnen wir genügend Beispielen dieser Krankheit.“ und dies bereits vor über 300 Jahren!

So kann man heute zurecht von einer Volkskrankheit sprechen und die Prognosen hinsichtlich der Verbreitung in unserer Bevölkerung sind katastrophal.

Für den einzelnen Patienten ist folgende Unterscheidung notwendig:

        • Typ 1 Diabetiker oder
        • Typ 2 Diabetiker

Diese Unterscheidung ist wichtig, da der Typ 1 Diabetiker das für unsere Blutzucker-Verwertung so wichtige (und auch leider einzige zur Verfügung stehende) Hormon Insulin, welches Blutzucker in die Zelle vermittelt, nicht mehr selbst herstellt. Damit ist er also komplett auf eine Zufuhr von außen abhängig. Das bedeutet, er muss sein Leben lang Insulin spritzen.


Der Typ 2 Diabetiker hat nicht mehr genügend Insulin für sich zur Verfügung.


Wichtig ist die Erkenntnis, dass egal ob Typ 1 oder Typ 2 Diabetes als Erkrankung, beides zwar nicht heilbar ist, aber durch das Trio

        • aus Wissen (eigenes sowie durch Beratung vermittelt) und damit immer verbundener
        • Verhaltensänderung (neudeutsch Lifestyle Intervention) sowie
        • immer besseren Medikamenten

ein normales Leben möglich ist .

Wir als Diabetologen (Zuckerärzte) wollen und sollen Patienten in allen Stadien der Diabeteserkrankung begleiten, behandeln und Spätschäden durch frühzeitiges Erkennen verhindern.

Sie als Patient können an ihrer Erkrankung bzw. Diagnose nichts ändern , aber gemeinsam mit uns ist die Last dieser "Seuche" durch gute Zusammenarbeit sicherlich ein Stück weit leichter zu tragen.

Nur zusammen als schlagkräftiges Team und im Vertrauen auf ein gutes Zusammenspiel zwischen mitwirkendem Patienten und kompetentem Diabetesteam kann dieser schwerwiegenden Krankheit begegnet werden.

 

Das Team der Zuckerpraxis sucht Verstärkung!!!

Wir suchen zum  nächstmöglichen Termin eine/einen

 

  • Medizinische Fachangestellte
    Teilzeit oder Vollzeit
  • Diätassistentin
    Teilzeit oder Vollzeit
  • Diabetesberater/in oder
    Diabetsassistent/in
    Teilzeit oder Vollzeit 

 

Habt Ihr Lust Teil unseres Teams zu werden und in einer modernen Praxis zu arbeiten?

Dann sprecht uns gerne an. Wir freuen uns auf Eure Bewerbung. 

Schriftliche Bewerbung bitte an:

 

Die Zuckerpraxis

-Tanja Vennemann-

Münsterstraße 22

49565 Bramsche

 

Oder per Mail an:

vennemann@die-zuckerpraxis.de

Zum Seitenanfang